Allgemein,  Austausch,  Spiritualität

Andacht für Senioren: In der Passionszeit auf dem Weg nach Ostern

Coronabedingt dürfen keine Gottesdienste im Bereich des Service-Wohnens gehalten werden, daher konzipiere ich die „Andacht im Umschlag“:
Ein buntes Heft, das die SeniorInnen selbstständig im Appartement zum Singen, Beten und Nachdenken benutzen können. Mit Mitmach-Tipps, die zu eigenen Aktionen einladen und den Inhalt in das persönliche Leben übertragen sollen.

Zu Beginn gebe ich den SeniorInnen Raum, einen ruhigen Platz einzurichten, um es sich gemütlich zu machen. Es folgen Aufgaben zum Text, Lieder, Gebete, am Ende das „Vater unser“ und ein Segen. Im Rahmen der Passionszeit, in der wir uns auf Ostern vorbereiten, stelle ich das Thema „Teilen“ in den Mittelpunkt. Dass Jesus am Kreuz für uns gestorben ist, um alles auf sich zu nehmen, was uns an Versagen und Fehlern von Gott trennt, können wir nur als Geschenk annehmen. Ebenso, dass wir durch seine Auferstehung direkten Zugang zu Gott haben, was die SeniorInnen in einer persönlichen Fürbitte bewusst erleben können.
Indem wir Gutes miteinander teilen, können wir für andere zum Segen werden. Da wir leider nicht zusammen das jüdische Passahfest feiern können, wie es Jesus vor seiner Hinrichtung mit seinen Freunden tat, sollen sich die SeniorInnen überlegen, wie sie auf andere Weise Gemeinschaft teilen können.

Meine Andacht kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden, oder als Ideenpool für eine eigene Veranstaltung dienen.

Andacht Passionszeit

Im Spätsommer 2021 wird mein Praxisbuch „Achtsamkeit und Spiritualität mit Senioren“ mit vielen Anregungen und Konzepten zur Durchführung eigener Gottesdienste erscheinen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.