Allgemein,  Atemübungen

Atemschriftzeichen: Bewegung und Atmung miteinander verbinden

Atemschriftzeichen sind die Kombination aus einer fließenden, endlosen Bewegung mit einem rhythmisch gesprochenen Text. Dadurch soll der Atem flüssig mit dem Sprechen verbunden werden. Sehr bekannt sind die liegende Acht (wie das Unendlichkeitszeichen), die ich zur Anwendnung für SeniorInnen mit dem Gedicht der Ameisen von Ringelnatz kombinierte. Außerdem die Spirale, die in der Mitte beginnt und nach außen größer wird, die ich mit dem Text der „wachsenden Ringe“ von Hesse kombiniere.

Beide Sprechzeichen sind mit Anleitung und Gedicht im kostenlosen Download zu finden Atemsprechzeichen Erwachsene

Hier biete ich mehr Atemübungen für Seniorinnen an.

Wer sich für das komplette Konzept interessiert:
Das Praxisbuch „Atemfreude“ bietet 14 ausgearbeitete Stundenentwürfe, Theorie und Praxis rund um Atemtraining mit SeniorInnen sowie eine umfangreiche Übungssammlung für eigene Gruppen- und Einzelstunden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.